Kiránduló útvonal

WAB: Knofeleben - Edelweißhütte

Teljes képernyő

Magasságprofil

15,01 km hossz

Túraadatok

  • Nehézség: nehéz
  • Útvonal: 15,01 km
  • Emelkedő 1.096 Hm
  • Lejtés: 1.125 Hm
  • Időtartam: 7:45 h
  • Legalacsonyabb pont: 1.223 m
  • Legmagasabb pont: 2.061 m

Tulajdonságok

  • aussichtsreich
  • Gipfel-Tour
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit

Részletek: WAB: Knofeleben - Edelweißhütte

Rövid leírás

Die 14. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen (WAB) führt auf den Gipfel des Schneebergs. Dort werden Sie mit einem atemberaubenden Blick in den Wiener Alpenbogen belohnt. Das Klosterwappen am Hochschneeberg ist der eigentliche Aussichtsturm der Wiener Alpen.

Leírás

Vom Naturfreundehaus passiert man den Krumbachstein, den Blickplatz Elisabethkirche - der durch Architektur und einen herrlichen Ausblick besticht -, den Waxriegel, wo man die letzten Höhenmeter in Angriff nimmt, um am Gipfel des Schneebergs mit einem atemberaubenden Blick in den Wiener Alpenbogen belohnt zu werden. Das Klosterwappen am Hochschneeberg ist der höchste Aussichtsplatz der Wiener Alpen und der Höhepunkt des Paradieses der Blicke. Weitere wunderschöne Aussichts-und Rundblicke hat man vom Blickplatz bei der Fischerhütte vom Kaiserstein und vom Faden, den man beim Abstieg zur Edelweißhütte passiert.

A túra kiinduló pontja

Naturfreundehaus Knofeleben

A túra végállomása

Edelweißhütte

Utak leírása

Wir starten beim Naturfreundehaus Knofeleben in westlicher Richtung und gleich darauf in nördlicher Richtung entlang der grünen Markierung zum Krumbachstein. Über den Krumbachstein und Krumbachsattel bis zur Haltestelle Baumgartner. Von dort die gelbe Markierung, durch das Latschenfeld bis zum Kaiserin Elisabeth Kircherl wo wir auch die Bergstation der Schneeberbahn finden. Weiter geht es entlang der grünen Markierung vorbei beim Damböckhaus und weiter zum Gipfelkreuz gelbe Markierung zur Fischerhütte. Der Abstieg erfolgt entlang der grünen Markierung über den sogenannten Schauerstein. Dann folgen wir der gelben Markierung, dem Fadenweg zu Edelweißhütte. Alle gelben Wanderwegschilder sind entlang dieses Weges mit dem blauen Wiener Alpen Logo gekennzeichnet.

 

Érkezés

Das Naturfreundehaus liegt im alpinen Gelände und ist nur zu Fuß direkt erreichbar.

Ausgehend von der vorgehenden Etappe: Von Wien auf der A2/Von Graz auf der S6 kommend bei Ausfahrt Gloggnitz die Autobahn verlassen, weiter auf der B27 fahren und der Beschilderung nach Reichenau und Kaiserbrunn folgen.

Parkolás

Ausgehend von der vorgehenden Etappe: Bei der Raxseilbahn sind Parkmöglichkeiten vorhanden.

Die Naturfreundehütte auf der Knofeleben liegt in alpinem Gelände und ist daher nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Empfohlen wird diese Route mit der vorgehenden Etappe Reichenau/Payerbach-Knofeleben oder der anschließenden Etappe Edelweißhütte - Öhler Schutzhaus zu verbinden.
Ausgehend von der vorgehenen Etappe: Mit dem Zug zum Bahnhof Payerbach/Reichenau fahren, weiter mit dem Bus zur Raxseilbahn, mit der Raxseilbahn hinauf auf die Rax.

Nähere Infos dazu finden Sie unter www.öbb.at

További információk / linkek

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960
Tourismusbüro Puchberg am Schneeberg, www.puchberg.at, +43 / 2636 / 2256

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Berggerechte Ausrüstung unbedingt erforderlich!

Bitte beachten Sie, dass diese Tour in hochalpines Gelände führt. Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicher am Berg unterwegs

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag & Berndt WK 022

A szerző tippjei

Auf dieser Strecke bieten Ihnen das Naturfreundehaus Knofeleben, das Berghaus Hochschneeberg, das Damböckhaus des ÖTK und die Fischerhütte des ÖTK die Möglichkeit zur Stärkung und zur Übernachtung.

Vergessen Sie nicht den praktischen Wiener Alpen Viewer im Handformat mit auf die Tour zu nehmen!